Logo

"Der wundersame Schlaf" - Märchenerzählabend des Unterfränkischen Erzählkreises

Veranstaltungszeit:

20.03.2019 19:00

Veranstaltungsort:

Gerolzhofen, Stadtbibliothek, Spitalstraße 10

Veranstalter:

Kulturforum e. V. / Volkshochschule Gerolzhofen

Zum Weltgeschichtentag erzählt der Unterfränkische Erzählkreis in Gerolzhofen Märchen. 2019 steht der Märchenabend unter dem Thema "Der wundersame Schlaf".

"Als es erwachte und wieder zu sich selbst kam, war es auf einer schönen Wiese".
Schlaf ist etwas Seltsames. Menschen, die nicht schlafen können, werden traurig und krank. Menschen, die schlecht träumen, fürchten sich vor dem Schlaf. Kleine Kinder, die das Leben als spannend und schön erleben, wollen nicht schlafen gehen und werden vom Schlaf übermannt.
Im Märchen ist der Schlaf eines der Tore, durch die das Wunderbare, vielleicht ein Traum, aber manchmal auch das Schreckliche, der Verrat oder sogar der Tod in das Märchen schreitet.
Immer ist der Schlaf eine Unterbrechung der Handlung, ein Kontrollverlust, eine neue Weichenstellung, eine zeitliche und räumliche Grenze, die das Geschehen in Vorher und Nachher unterteilt. Nach dem Schlaf ist es im Märchen nicht mehr wie vorher. Denn wenn der Held oder die Heldin schlafen, dann geschehen die wirklichen Märchendinge.
Dieser wirksame Schlaf macht Märchen zu Märchen. Einige dieser Märchen werden an diesem Abend erzählt.
Rainer Schwander spielt dazu wundersame Musik.
Unterstützt wird der Abend von der Märchen-Stiftung Walter Kahn.

Eintritt frei, Spenden willkommen.

Zur Übersicht