Logo

Gerolzhöfer Krippenstraße

Veranstaltungszeit:

29.11.2017 - 07.01.2018

Veranstaltungsort:

Spitalstraße Gerolzhofen

Veranstalter:

Stadt Gerolzhofen

Gerolzhöfer Krippenstraße

Auch in diesem Jahr wird sich die Spitalstraße wieder zur „Gerolzhöfer Krippenstraße“ verwandeln. Krippenbauer Bruno Steger präsentiert in diesem Jahr rund 20 Krippen der Krippenfreunde aus Gerolzhofen und einiger Privatpersonen. Eine der beiden Rokoko-Krippen aus dem Alten Rathaus wird in der Adventszeit in der Ausstellung „Zur Krippe her kommet! – Krippen aus fränkischen Klöstern“ im Museum am Dom in Würzburg gezeigt. Im Tausch dafür werden im Rahmen der Krippenstraße zwei besondere Holztafelgemälde der Katholischen Kirchenstiftung zu sehen sein. Mit der großen Krippe im Alten Rathaus können neben orientalischen und heimatlichen Krippen neben selbstgestalteten Figuren und Darstellungen, sowie Papierkrippen insgesamt mehr als 20 Krippen bzw. -darstellungen bewundert werden.

 

"Die Krippenstraße ist also wieder eine gute Möglichkeit, den Trubel unserer Tage hinter sich zu lassen und sich vom Glanz der Krippen verzaubern zulassen." meint Bruno Steger voller Stolz. Er lädt zusammen mit seiner Frau Gisela auch heuer wieder in sein "Kripperles Stübla" in der Saarstraße ein. Dort sind ca. 30 große und kleine Krippen zu bestaunen. Alle hat er, meist im fränkischen Stil selbst gebaut und seine Frau hat die Figuren dazu angefertigt. (Tel. Anmeldung unter: 09382-8889)

Die Faszination des Krippenbauens hat Bruno Steger schon in seiner Kindheit erfasst und bis heute nicht mehr losgelassen!

 

Eröffnung der Gerolzhöfer Krippenstraße

Termin:          Mittwoch, 29. November 2017 um 17.00 Uhr

Treffpunkt:    am Gabelmannbrunnen, Grabenstraße Ecke Spitalstraße

 

Führungen durch die Krippenstraße
Fr., 08.12.2017
Sa., 16.12.2017
Sa., 30.12.2017 jeweils um 16.30 Uhr
Preis pro Person 5,50 € inkl. einem heißen Glühwein und Plätzchen im Alten Rathaus (Anmeldung in der Tourist-Information Gerolzhofen Tel. 09382-903512 erforderlich)

 

 

Krippenstraße.pdf
Zur Übersicht